bild

Kirchenchor sucht Gastsänger

Jede Stimme zählt!
In der Osternachtfeier vom 31. März 2018 um 21.00 Uhr singt der Kirchenchor Teile aus der Messe brève von Charles Gounod (1818-1893). Anlässlich seines 200. Geburtstags wurde diese Messe ausgewählt. Sie wird in der originalen Besetzung für vierstimmig gemischten Chor und Orgel erklingen. Hinzu kommen passende Gesänge zur Osternacht mit Soli, Chor, Posaune und Orgel.
Die Proben finden jeweils mittwochs ab 20.00 Uhr in der Kath. Kirche statt. 
Daten: 14./21./28. Februar; 14./21. März; Hauptprobe 28.3.; Osternacht 31.3.: Vorprobe 20.00, Gottesdienst 21.00 Uhr.
Wer Lust und Zeit hat, in unseren Chor einzustimmen, ist herzlich willkommen!
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Chorleiter:
René Dublanc, 062/822 27 94

bild

Jass- & Spielnachmittag

Die Seniorinnen und Senioren treffen sich am Mittwoch, 7. Februar um 14.00 Uhr zum Jass- & Spielnachmittag im kath. Pfarreizentrum Schöftland. 

bild

Aschermittwoch

Am Aschermittwoch, 14. Februar um 13.30 Uhr sind alle Kinder und Ihre Eltern herzlich zur Aschenfeier in der kath. Kirche Schöftland eingeladen. Diesen Gottesdienst gestalten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse. 

Am Aschermittwoch-Abend um 19.30 Uhr ist Wortgottesdienst mit Kommunionfeier und Aschenweihe in Schöftland. 

«Es muss euch zuerst um das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit gehen, dann wird euch alles andere dazugegeben.»

Matthäusevangelium 6,33

Was uns bewegt

Wir orientieren uns in unserer Arbeit an der Lebenspraxis von Jesus. Er begegnete den Menschen und ihren Anliegen offen und aufmerksam und richtete sich auf sie aus.

Gemeinsam setzen wir uns im Vertrauen auf den tragenden Schöpfergott und im Sinne der frohen Botschaft für eine Welt ein, in der niemand vom Leben ausgeschlossen wird und Gerechtigkeit, Frieden und ein bewahrender Umgang mit der Schöpfung wachsen können. Wir verstehen Veränderung im gesellschaftlichen Umfeld als Herausforderung und suchen mit anderen gemeinsam nach Orientierung und einem erfüllenden Leben. Wir lassen uns dabei leiten von der heilenden Geistkraft Gottes.

Wir nehmen die Menschen in unserer Pfarrei ernst und möchten ihnen Lebensperspektiven aus dem Glauben eröffnen. Darum leben wir eine diakonisch ausgerichtete Seelsorge. Das bedeutet, dass wir die Menschen sowohl in materieller, sozialer und seelischer Selbstbestimmung und Entfaltung begleiten und unterstützen. Wir sind gerade auch für Menschen in schwierigen Lebenssituationen da, für Menschen in Armut, für Kranke, Einsame und Sterbende.

Unser Leitbild


 

 

Bild 1 Bild 2
Bild 3
webcontact-pfarreischoeftland@itds.ch